Aktuell

Anmeldung

Bayerische Meisterschaft des OSB

Sommerbiathlon in Siegritz

der Schützenverein Edelweiß Siegritz ist zum 14. Mal der Austragungsort für die bayerische Meisterschaft des OSB im Sommerbiathlon. Am Sonntag, den 18. Juni starten die Teilnehmer um 10 Uhr mit der Entscheidung im Sprint. Für 13:30 Uhr ist der Massenstart der Biathleten angesetzt. Die Zuschauer haben in der Edelweiß-Arena einen sehr guten Blick auf den Schießstand und die Strecke. Hobbyläufer können die Laufstrecke um 12:30 Uhr unter die Laufschuhe nehmen und um Pokale kämpfen.

Deutsche Meisterschaft im Sommerbiathlon

von 27. bis 31. Juli fand die Deutsche Meisterschaft im Sommerbiathlon in Altenberg statt.
Wie schon in den vergangenen Jahren mischte Kerstin beim Kampf um die Plätze auf
dem Stockerl kräftig mit. http://www.mittelbayerische.de/imgserver/_thumbnails/images/34/2102000/2102065/300x180.jpg

 

 

 

 

 

Bild: Mittelbayerische Zeitung

 

 

Mit  zwei Vizemeistern mit Luftgewehr und zwei 4. Plätzen im KK-Gewehr sowie
Platz 3 In der Staffel war zählte sie zu den erfolgreichsten Startern der Meisterschaft.

Link zur Ergebnisliste: http://sommerbiathlon-altenberg.de/startseite/start-ergebnislisten/

Und am 27. 08. schaffte sie es mit nur 9 sek. Rückstand auf Platz 2 im Target-Sprint.

Glückwunsch zum Vizemeister bei der DM in München.

 

 

 

 

Zeltlager 2016

Für das Zeltlager in Bechtsrieth ist das Programm nun fertig zusammengestellt.

Die Teilnehmer erwartet viel Abwechslung und genau so viel Spaß.

Hier kann das Programm herunter geladen werden.

 

Muttertagsschießen 2015

Herzliche Blumengrüße
 
Das Glück war auf der Seite der Männer
 
Nicht nehmen lies es sich der Schützenverein "Edelweiß" auch in
diesem Jahr wieder zu seinem traditionellen Muttertagsschießen einzuladen.
Geschossen wurde verdeckt auf eine Glücksscheibe mit drei Schuss.
 
Rund 30 Teilnehmer begrüßte Damenleiterin Christa Reindl und bedankte sich für die rege Teilnahme.
Wieder bewiesen die Männer ihr Können und sicherten sich kurzer Hand mit Helmut Böll,
Arthur Schlicht und Heinrich Schmid die ersten drei Plätze.
Auch alle anderen Teilnehmer durften sich einen Blumenstock aussuchen.
 

Fachingsgaudi 2015

Mit viel Glück und Spaß kämpften die Teilnehmer der Faschingsgaudi 2015 um die begehrten Pokale. Der Wettkampf wurde in diesem Jahr im Einweckglas-Ping-Pong ausgetragen. Ziel war es, mit einem Tischtennisball mit einem Aufsetzer in Einweckgläser zu treffen und dabei möglichst viele Punkt zu sammeln. Helmut Böll schaffte mit 23 Punkten den ersten Platz, gefolgt von Susanne Reindl (21) und Johannes Steinkohl (20). In der Kathegorie "Verkleidung" war Thomas Reindl der Gewinner.